AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden für sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen MEGA bike Stuttgart, Inhaber Joachim Gebhardt, Voltastr. 10, 70376 Stuttgart und dem Kunden zur ausschließlichen Grundlage.
1. Vertragsschluss
Sämtliche Angebote sind freibleibend. Der Vertrag zwischen MEGA bike Stuttgart und dem Kunden kommt erst durch die Annahme von MEGA bike Stuttgart zustande. Die Annahme von MEGA bike Stuttgart erfolgt durch die Lieferung der Ware.
2. Lieferung
Soweit nichts anderes vereinbart wurde, erfolgt die Lieferung der Waren ab Lager Stuttgart-Bad Cannstatt. Internet/ebay Verkäufe sind ausschließlich Versandartikel und sind von einer Abholung ab Lager Stuttgart-Bad-Cannstatt ausgeschlossen.
3. Lieferfristen
Lieferfristen die angegeben werden sind stets unverbindlich.
4. Preise, Zahlung
Es gelten die Kaufpreise, die zum Zeitpunkt der Bestellung aufgeführt bzw. ausgezeichnet sind. Der Kaufpreis beinhaltet die gesetzliche Mehrwertsteuer und versteht sich ab Werk Stuttgart-Bad Cannstatt. Der Kaufpreis ist mit Vertragsschluß sofort fällig. Sofern Sie Pay Pal Zahlung gewählt haben wird Pay Pal mit dem Versand der Ware beauftragt, den Rechnungsbetrag einzuziehen. Die Kosten für Versicherung und dem Versand werden dem Besteller gesondert in Rechnung gestellt. Sie werden im Bestellvorgang angezeigt. Zahlungen liegen erst mit vollständigem und spesenfreien Zugang bei MEGA bike Stuttgart vor.
5. Aufrechnungsverbot
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nicht zu. Ausgenommen hiervon sind lediglich titulierte oder von MEGA bike Stuttgart anerkannte Forderungen.
6. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung der Kaufpreissumme aus einer kompletten Bestellung behält sich MEGA bike Stuttgart das Eigentum an den gelieferten Waren vor. Solange der Eigentumsvorbehalt besteht, darf der Kunde über die Ware nicht verfügen. Ebenso darf er Dritten keine Nutzung einräumen.
7. Gewährleistung, Nacherfüllung, Allgemeine Haftungsbegrenzung
Sichtbare Mängel oder Transportschäden sind MEGA bike Stuttgart sofort anzuzeigen. Liegen Mängel zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs an der Kaufsache vor, hat der Kunde das Recht auf Nachbesserung. Schlägt die Nachbesserung nach angemessener Fristsetzung zweimal fehl, kann der Kunde von seinen weiteren Gewährleistungsrechten Gebrauch machen. Ansprüche des Kunden wegen Sachmängeln gebrauchter Waren verjähren in einem Jahr ab Ablieferung des Kaufgegenstandes an den Kunden. Ansprüche aus Schadensersatz, gleich aus welchem Grunde, werden ausgeschlossen, es sei denn MEGA bike Stuttgart oder deren Erfüllungsgehilfen ist Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorzuwerfen.
8. Widerrufsrecht, Rücksendung
Siehe unten im gesonderten Abschnitt.
9. Datenschutz
Ihre Daten werden vor unberechtigtem Zugang geschützt. Personengebundene Daten des Kunden werden ausschließlich gemäß der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Teledienst-Datenschutzgesetzes (TDDSG) erhoben. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten lediglich zur Abwicklung des Vertrages. Eine darüber hinausgehende Weitergabe der Daten wie etwa zum Zwecke der Werbung erfolgt nicht.
Mit der vollständigen Abwicklung des Vertrages, wozu auch die vollständige Zahlung des vereinbarten Kaufpreises gehört, werden Ihre Daten, die aus rechtlichen Gründen aufbewahrt werden, gesperrt. Diese Daten werden gelöscht, sofern Sie einer weiteren Verarbeitung Ihrer Daten nicht eingewilligt haben.
Diese gespeicherten Daten können Sie bei uns jederzeit abfragen, ändern oder löschen lassen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.
Sofern Sie weitere Informationen benötigen oder die Löschung Ihrer Daten veranlassen wollen, steht Ihnen unser Support unter der E-mail-Adresse: info@megabike-stuttgart.de zur Verfügung.
10. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, zieht dies nicht die Unwirksamkeit der gesamten Allgemeinen Geschäftsbedingungen nach sich. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gilt diejenige wirksame Bestimmung als vereinbart, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmungen entspricht. Für diesen Vertrag gilt ausschließlich deutsches Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort für sämtliche Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Kaufleuten ist Stuttgart-Bad Cannstatt.




Zuletzt angesehen